Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Bestell-Hotline: 05424 809 2222 | Mo-Fr: 08-18 Uhr | Sa: 08-14 Uhr | Alle Kontaktdaten
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
Biofanal 100000 I.E.
Abb. kann abweichen

Biofanal 100000 I.E.

  • Vaginaltabletten
  • Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
  • 01866575
AVP: 8,29 € 8,20 €
Inhalt: 12 Stück (0,68 € / 1 St)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

am Lager verfügbar

Menge
Packungsgröße:
6 Stück -1 % 12 Stück -1 %

Beschreibung - Biofanal 100000 I.E.

Biofanal® bei Scheidenpilz Vaginaltabletten Biofanal® Vaginaltabletten ist ein spezifisch gegen Hefepilze wirkendes Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen der Scheide. Die Vaginaltabletten enthalten den Wirkstoff Nystatin. Pilze als Krankheitserreger Das Vorhandensein von Pilzen auf menschlicher Haut und Schleimhaut ist zunächst normal. Erst bei einer übermäßigen Vermehrung kommt es zur Pilzinfektion. Geht es um Scheidenpilz, spricht man von einer Vulvovaginalcandidose,... mehr

Produktdetails - Biofanal 100000 I.E.

Biofanal® bei Scheidenpilz Vaginaltabletten Biofanal® Vaginaltabletten ist ein spezifisch gegen Hefepilze wirkendes Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen der Scheide. Die Vaginaltabletten enthalten den Wirkstoff Nystatin. Pilze als Krankheitserreger Das Vorhandensein von Pilzen auf menschlicher Haut und Schleimhaut ist zunächst normal. Erst bei einer übermäßigen Vermehrung kommt es zur Pilzinfektion. Geht es um Scheidenpilz, spricht man von einer Vulvovaginalcandidose,... mehr
Biofanal® bei Scheidenpilz Vaginaltabletten

Biofanal® Vaginaltabletten ist ein spezifisch gegen Hefepilze wirkendes Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen der Scheide. Die Vaginaltabletten enthalten den Wirkstoff Nystatin.

Pilze als Krankheitserreger
Das Vorhandensein von Pilzen auf menschlicher Haut und Schleimhaut ist zunächst normal. Erst bei einer übermäßigen Vermehrung kommt es zur Pilzinfektion. Geht es um Scheidenpilz, spricht man von einer Vulvovaginalcandidose, abgeleitet von dem häufigsten Erreger Candida albicans. Bei Candida-Arten handelt es sich um Hefepilze, die Ursache einer Reihe von Infektionskrankheiten sind.

Die Risikofaktoren
Einer übermäßigen Vermehrung der Krankheitserreger bis zum Scheidenpilz liegt eine Störung der gesunden Vaginalflora zugrunde. Dies begünstigende Faktoren können hormonelle Veränderungen wie in der Schwangerschaft, den Wechseljahren oder durch die Pille sein sowie ein geschwächtes Immunsystem, eine Therapie mit Antibiotika oder Kortikoiden, Krankheiten wie Diabetes mellitus, Stressbelastung und übertriebene Intimhygiene.

Symptome bei Scheidenpilz
Eine Scheidenpilzinfektion macht sich anhand von Juckreiz und Brennen im Genitalbereich bemerkbar. Außerdem kommt es hier zur Rötung und Schwellung und häufig ist ein gelblich-weißer, bröckeliger Ausfluss zu beobachten.

Wirksame Behandlung
Scheidenpilz ist unangenehm, aber gut behandelbar mit Antipilzmitteln, sogenannten Antimykotika. Ihre Wirkung auf den Pilz ist in angewandten Dosen fungistatisch, d.h. wachstumshemmend (Clotrimazol) oder fungistatisch und zusätzlich fungizid, d.h. pilzabtötend (Nystatin).

Vorteile von Biofanal®
‒ enthält den biologischen Wirkstoff Nystatin
‒ wirkt spezifisch gegen Hefepilze und schont die physiologische Scheidenflora
‒ wirkt fungistatisch und fungizid, gegen wachsende sowie ruhende Pilzzellen
‒ hat eine günstige Resistenzlage, trotz der bereits jahrzehntelangen Verwendung
‒ wird nicht resorbiert, wirkt lokal und ohne Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
‒ ist Mittel der Wahl während Schwangerschaft und Stillzeit

Wie wirkt Nystatin?
Nystatin bindet an Ergosterole der Pilzzellmembran. Das macht die Membran permeabler, also durchlässiger für Zellbestandteile, sodass es zu einer Störung von Transportprozessen kommt. Das Wachstum des Pilzes wird gehemmt (fungistatische Wirkung) und der Pilz stirbt ab (fungizide Wirkung).

Wie wird Biofanal® angewendet?
Die Vaginaltabletten können optional zur 3-Tage-Kurztherapie oder 6-Tage-Therapie verwendet werden. Hierbei werden drei Tage in Folge je zwei Vaginaltabletten oder es wird sechs Tage in Folge je eine Vaginaltablette abends vor dem Schlafengehen tief in die Scheide eingeführt. Vor der Anwendung bitte die Hände waschen.

Auch in der Schwangerschaft?
Nystatin ist nicht plazentagängig. Aufgrund seiner Molekülgröße wird der Wirkstoff kaum resorbiert und gelangt nicht in den systemischen Kreislauf. Die gute Verträglichkeit macht Biofanal® bei Scheidenpilz zum Mittel der Wahl in Schwangerschaft und Stillzeit. Die Anwendung ist zu jeder Zeit bedenkenlos und sicher.

Was gilt es zu beachten?
Hinweise:
‒ Eine gleichzeitige Behandlung des Partners mit Biofanal® Salbe kann sinnvoll sein, um erneute Infektionen zu vermeiden.
‒ Eine mögliche Gelbverfärbung von Wäsche durch Biofanal® lässt sich leicht auswaschen.
Hygiene:
‒ Im Intimbereich sollte zum Waschen klares Wasser verwendet werden und bei Bedarf ein dem Scheidenmilieu entsprechendes Reinigungsprodukt.
‒ Feuchtigkeit durch Schwitzen bietet gute Bedingungen für die Ausbreitung von Pilzen, deshalb ist auf atmungsaktive und bei 60 °C waschbare Unterwäsche zu achten.
‒ Es ist wichtig, nach dem Toilettengang stets von vorne nach hinten zu wischen.

Biofanal® bei Scheidenpilz Vaginaltabletten
Wirkstoff: Nystatin Anw.: Infekt. der Vagina, die durch Nystatin-empf. Hefepilze (Candida albicans, Candida glabrata u.a.) hervorgerufen worden sind (Fluor, Vaginitis). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. (BFV/04062020/LW)
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - Biofanal 100000 I.E.

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
AVP: 8,29 €
8,20 €