Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Bestell-Hotline: 05424 809 2222 | Mo-Fr: 08-18 Uhr | Sa: 08-14 Uhr | Alle Kontaktdaten
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht

ELEKTROLYT Inf.-Lsg. 148 m.Glucose 1 päd.

  • Infusionslösung
  • Serumwerk Bernburg AG
  • 00836715
51,87 €
Inhalt: 10X250 ml (20,75 € / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In 1-2 Werktagen lieferbar

Menge

Beschreibung - ELEKTROLYT Inf.-Lsg. 148 m.Glucose 1 päd.

ELEKTROLYT-INFUSIONSLÖSUNG 148 mit Glucose 1 PÄD Zus.: 1 l enth.: Wirkstoffe: Natriumchlorid 6,429 g, Kaliumchlorid 0,298 g, Calciumchlorid- Dihydrat 0,147 g, Magnesiumchlorid-Hexahydrat 0,203 g, Natriumactetat-Trihydrat 4,082 g, Glucose-Monohydrat 11 g (≙mmol/l: Na+ 140, K+ 4, Ca2+ 1, Mg2+ 1, Cl- 118, Acetat- Ionen 30, Glucose 55,5). Sonst. Bestandt.: Wasser f. Injektionszw., Salzsäure 36%. Anw.: perioperativer plasmaisotoner Flüssigkeits- und Elektrolytersatz bei... mehr

Produktdetails - ELEKTROLYT Inf.-Lsg. 148 m.Glucose 1 päd.

ELEKTROLYT-INFUSIONSLÖSUNG 148 mit Glucose 1 PÄD Zus.: 1 l enth.: Wirkstoffe: Natriumchlorid 6,429 g, Kaliumchlorid 0,298 g, Calciumchlorid- Dihydrat 0,147 g, Magnesiumchlorid-Hexahydrat 0,203 g, Natriumactetat-Trihydrat 4,082 g, Glucose-Monohydrat 11 g (≙mmol/l: Na+ 140, K+ 4, Ca2+ 1, Mg2+ 1, Cl- 118, Acetat- Ionen 30, Glucose 55,5). Sonst. Bestandt.: Wasser f. Injektionszw., Salzsäure 36%. Anw.: perioperativer plasmaisotoner Flüssigkeits- und Elektrolytersatz bei... mehr

ELEKTROLYT-INFUSIONSLÖSUNG 148 mit Glucose 1 PÄD

Zus.: 1 l enth.: Wirkstoffe: Natriumchlorid 6,429 g, Kaliumchlorid 0,298 g, Calciumchlorid- Dihydrat 0,147 g, Magnesiumchlorid-Hexahydrat 0,203 g, Natriumactetat-Trihydrat 4,082 g, Glucose-Monohydrat 11 g (≙mmol/l: Na+ 140, K+ 4, Ca2+ 1, Mg2+ 1, Cl- 118, Acetat- Ionen 30, Glucose 55,5). Sonst. Bestandt.: Wasser f. Injektionszw., Salzsäure 36%.

Anw.: perioperativer plasmaisotoner Flüssigkeits- und Elektrolytersatz bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern mit partieller Deckung des Kohlenhydratbedarfs, kurzfristiger intravasaler Volumenersatz, isotone Dehydratation, Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate und Arzneimittel.

Gegenanz.: Überwässerungszustände. Nebenw.: Bei bestimmungsgemäßer Anwendung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Wie bei allen intravenös verabreichten Arzneimitteln können lokale Reaktionen aufgrund der Art der Anwendung nicht ausgeschlossen werden. Es kann sich um Fieberreaktionen, Infektion am Injektionsort, venöse Thrombosen, vom Injektionsort ausgehende Phlebitiden und Extravasation handeln.

Wirkstoffe

Natrium chlorid
Chlorid Ion
Kalium Ion
Calcium Ion
Calcium chlorid 2-Wasser
Natrium Ion
Magnesium Ion
Magnesium chlorid 6-Wasser
Glucose, wasserfrei (zur parenteralen Anwendung)
Wasser, für Injektionszwecke
Natrium acetat 3-Wasser
Natrium Ion
Glucose 1-Wasser (zur parenteralen Anwendung)
Chlorid Ion
Chlorid Ion
Acetat Ion
Kalium chlorid
Salzsäure, konzentriert
Chlorid Ion
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - ELEKTROLYT Inf.-Lsg. 148 m.Glucose 1 päd.

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
Weitere Produkte aus: