Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Bestell-Hotline: 05424 809 2222 | Mo-Fr: 08-18 Uhr | Sa: 08-14 Uhr | Alle Kontaktdaten
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
Die Verfügbarkeit ist unbekannt.

EMERADE 500 Mikrogramm Inj.-Lsg.in einem Fertigpen

  • Injektionslösung in einem Fertigpen
  • Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH
  • 10544333
118,51 €
Inhalt: 1X0.5 ml (237,02 € / 1 ml)

inkl. MwSt. Versandkostenfreie Lieferung

Verfügbarkeit unbekannt

Für dieses Produkt ist ein Rezept notwendig!
Packungsgröße:
1X0.5 ml 2X0.5 ml

Beschreibung - EMERADE 500 Mikrogramm Inj.-Lsg.in einem Fertigpen

Notfallbehandlung von akuten starken allergischen Reaktionen (Anaphylaxie) Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Injizieren Sie den Inhalt des Fertigpens in den Oberschenkel, indem Sie diesen nach Entfernen der Schutzkappe gegen die Außenseite des Oberschenkels drücken. Hören Sie einen Klick, dann erfolgt die Injektion in den Muskel. Halten Sie anschließend den Pen für weitere 5 Sekunden gegen den... mehr

Produktdetails - EMERADE 500 Mikrogramm Inj.-Lsg.in einem Fertigpen

Anwendung & Indikation Notfallbehandlung von akuten starken allergischen Reaktionen (Anaphylaxie) Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Injizieren Sie den Inhalt des Fertigpens in den Oberschenkel, indem Sie diesen nach Entfernen der Schutzkappe gegen die Außenseite des Oberschenkels drücken. Hören Sie einen Klick, dann erfolgt die Injektion in den Muskel. Halten Sie anschließend... mehr

Anwendung & Indikation

  • Notfallbehandlung von akuten starken allergischen Reaktionen (Anaphylaxie)

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Injizieren Sie den Inhalt des Fertigpens in den Oberschenkel, indem Sie diesen nach Entfernen der Schutzkappe gegen die Außenseite des Oberschenkels drücken. Hören Sie einen Klick, dann erfolgt die Injektion in den Muskel. Halten Sie anschließend den Pen für weitere 5 Sekunden gegen den Oberschenkel und massieren Sie danach leicht den Bereich der Injektionsstelle.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendung ist nur im Akutfall vorgesehen.

Überdosierung?
Es kann zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu plötzlichem Anstieg des Blutdrucks, Hirnblutungen und einem akuten Lungenödem. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Jugendliche und Erwachsene mit einem Körpergewicht von über 60 kg1 Fertigpen1-2-mal täglich (im Abstand von 5-15 Minuten)unverzüglich nach dem Auftreten von Symptomen bei einer akuten starken allergischen Reaktion
Bei Kindern unter 15 kg Körpergewicht wird das Arzneimittel nur in lebensbedrohlichen Situationen angewendet und darf nur unter medizinischer Aufsicht erfolgen. Nach Anwendung des Fertigpens kann überprüft werden, ob der Pen aktiviert wurde. Lassen Sie sich hierzu sowie zu der Dosierung von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. Es wird empfohlen, vorsorglich zwei Fertigpens zu jeder Zeit mit sich zu führen, falls der erste Fertigpen nicht aktiviert werden kann.

Wirkstoffe

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 0,5 ml Lösung = 1 Spritze
WirkstoffEpinephrin hydrogentartrat0,91 mg
entsprichtEpinephrin0,5 mg
HilfsstoffNatriumchlorid+
HilfsstoffNatrium disulfit0,25 mg
HilfsstoffDinatrium edetat-2-Wasser+
HilfsstoffSalzsäure zur pH-Wert-Einstellung+
HilfsstoffWasser für Injektionszwecke+

Aufbewahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss
    • vor Hitze geschützt
    • vor Frost geschützt
    • im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel ist nach Anbruch/Zubereitung nur zur einmaligen Anwendung vorgesehen. Reste müssen verworfen werden!

Gegenanzeigen Schwangerschaft

Was spricht gegen eine Anwendung?

Es gibt keine absoluten Gegenanzeigen für die Anwendung des Arzneimittels in einem allergiebedingten Notfall

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
  • Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Neben- und Wechselwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Patientenhinweise

Was sollten Sie beachten?
  • Sulfite (E 220 - E 228) können Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Erbrechen, Durchfall) und eine Verkrampfung der Atemwege hervorrufen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff erhöht das Herzzeitvolumen, steigert den Blutdruck, erweitert die Bronchiolen und hemmt unter Anderem die Freisetzung von Histamin. Die Substanz gehört zu den Kardiostimulanzien und ist bei der Schock-Behandlung verschiedener Ursachen wirksam (Anaphylaxie). Bei äußerer Anwendung oder als Zusatz bei Lokalanästhetika wirkt Epinephrin gefäßverengend.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - EMERADE 500 Mikrogramm Inj.-Lsg.in einem Fertigpen

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.