Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Bestell-Hotline: 05424 809 2222 | Mo-Fr: 08-18 Uhr | Sa: 08-14 Uhr | Alle Kontaktdaten | Newsletter anfordern | Rezept einlösen
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

MILGAMMA mono 300 Filmtabletten

Blitz Versand³
MILGAMMA mono 300 Filmtabletten
Abb. kann abweichen
MILGAMMA mono 300 Filmtabletten
  • Filmtabletten
  • Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
  • 04002183
100 Stück (0,55 € / 1 St) PZN: 04002183

Sofort lieferbar

AVP: 77,80 € Unser Preis: 55,49 € Sie sparen: 29 % / 22,31 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
100 Stück (0,55 € / 1 St) PZN: 04002183

Sofort lieferbar

AVP: 77,80 € Unser Preis: 55,49 € Sie sparen: 29 % / 22,31 €
Produktdetails

MILGAMMA mono 300 Filmtabletten

PZN 04002183

milgamma® mono 300.

Wirkstoff: Benfotiamin 300 mg.

Anwendungsgebiete: Therapie oder Prophylaxe von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese nicht ernährungsmäßig behoben werden können; Behandlung von Neuropathien und kardiovaskulären Störungen, die durch Vitamin-B1-Mangel hervorgerufen werden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wörwag Pharma GmbH & Co. KG, 71034 Böblingen

Ihre Wahl bei Nervenschäden (Neuropathien) durch Vitamin-B1-Mangel. Milgamma® mono 300 gleicht den Vitamin-B1-Mangel aus. So können die Begleitsymptome der Nervenschädigung, wie Kribbeln, Brennen und Taubheitsgefühl in den Füßen, gelindert werden. Der Vitamin-B1-Wirkstoff Benfotiamin in milgamma® mono 300 wird vom Körper besonders gut aufgenommen.

milgamma® mono 300
- Gegen Kribbeln, Brennen, Taubheitsgefühl in den Füßen
- Gleicht den Vitamin B1-Mangel aus
- Für Diabetiker geeignet, gut verträglich, laktose- und glutenfrei
- Nur 1x Tablette täglich
- Bei Vitamin-B1 Mangel Neuropathie

Geeignet auch für Diabetiker: Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin-B1-Mangel und damit verbundene Nervenschädigungen. Eine frühzeitige Handlung zahlt sich aus.
Weiter lesen
Weniger lesen

Indikation

Vorbeugung und Behandlung von Vitamin B1-Mangel
Behandlung von Nervenerkrankung durch Mangel an Vitamin B1
Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankung durch Mangel an Vitamin B1
Das Arzneimittel wird vor allem gegeben bei nachgewiesenen Mangelzuständen, wenn der Vitamin B1-Mangel ernährungsmäßig nicht behoben werden kann.
Ein Vitamin B1-Mangel kann z.B. bei Mangel- und Fehlernährung, parenteraler Ernährung, Null-Diät, Dialyse, Resoptionstörung, chron. Alkoholismus, gesteigertem Bedarf und Diabetes mellitus auftreten.
  • Arzneimittel
Das könnte Sie auch interessieren

Kundenbewertungen - MILGAMMA mono 300 Filmtabletten

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Weitere Produkte aus:
AVP: 77,80 €
55,49 €