Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Bestell-Hotline: 05424 809 2222 | Mo-Fr: 08-20 Uhr | Sa: 08-14 Uhr | Alle Kontaktdaten
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht

Pernionin Thermo-Teilbad 0,5g/100ml

  • Lösung
  • Hermes Arzneimittel GmbH
  • 03532157
11,38 €
100 ml (11,38 € / 100 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In 1-2 Werktagen lieferbar

Menge
Packungsgröße:
100 ml 500 ml

Beschreibung - Pernionin Thermo-Teilbad 0,5g/100ml

Pernionin® Thermo-Teilbad Wirkstoff: Benzylnicotinat.   Anwendungsgebiete: Unterstützende Behandlung bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Zusätzlich f. Pernionin® Thermo-Teilbad: Zur vorübergehenden Steigerung der peripheren Durchblutung; bei Erfrierungsschäden 1. Grades (Frostbeulen).   Warnhinweis: Badewasser nicht ins Gesicht bringen. Benetzung d. Schleimhäute m. unverdünntem Konzentrat verursacht brennende Schmerzen... mehr

Produktdetails - Pernionin Thermo-Teilbad 0,5g/100ml

Pernionin® Thermo-Teilbad Wirkstoff: Benzylnicotinat.   Anwendungsgebiete: Unterstützende Behandlung bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Zusätzlich f. Pernionin® Thermo-Teilbad: Zur vorübergehenden Steigerung der peripheren Durchblutung; bei Erfrierungsschäden 1. Grades (Frostbeulen).   Warnhinweis: Badewasser nicht ins Gesicht bringen. Benetzung d. Schleimhäute m. unverdünntem Konzentrat verursacht brennende Schmerzen... mehr

Pernionin® Thermo-Teilbad


Wirkstoff: Benzylnicotinat.
 
Anwendungsgebiete:
Unterstützende Behandlung bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.
Zusätzlich f. Pernionin® Thermo-Teilbad: Zur vorübergehenden Steigerung der peripheren Durchblutung; bei Erfrierungsschäden 1. Grades (Frostbeulen).
 
Warnhinweis: Badewasser nicht ins Gesicht bringen. Benetzung d. Schleimhäute m. unverdünntem Konzentrat verursacht brennende Schmerzen

Anwendung & Indikation

  • Rheumatische Beschwerden, zur unterstützenden Behandlung
  • Durchblutungsstörungen, vor allem der Arme und Beine
  • Erfrierungen 1.Grades (Frostbeulen)

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Bereiten Sie mit dem Arzneimittel ein warmes Bad zu. Geben Sie dazu das Bad mit dem Wasserstrahl in die Wanne. Die Dauer eines Bades sollte 10 Minuten betragen.
Bei frischen Erfrierungen: Die Badetemperatur sollte 18-20 Grad C betragen.
Bei rheumatischen Beschwerden und Durchblutungsstörungen: Die Badetemperatur sollte 36-39 Grad C betragen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann zu Übelkeit, Erbrechen sowie zu Durchfall kommen.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Teilbad (1 l Wasser):
Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Erwachsene5 mlmerhmals wöchentlichunabhängig von der Tageszeit
Kompressen (1 l Wasser):
Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Erwachsene10 mlmerhmals wöchentlichunabhängig von der Tageszeit
Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei.

Wirkstoffe

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 ml Bad
WirkstoffBenzyl nicotinat5 mg
HilfsstoffFichtennadelöl+
HilfsstoffIsopropanol+
HilfsstoffPolysorbat 20+
HilfsstoffPolysorbat 80+
HilfsstoffChinolingelb+
HilfsstoffPatentblau V+

Aufbewahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Gegenanzeigen Schwangerschaft

Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
  • Herzerkrankungen
  • Lebererkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Offene Verletzungen, Entzündungen der Haut und Ekzeme
  • Gefäßverschlüsse in den Armen oder Beinen
  • Durchblutungsstörungen bei Diabetes mellitus (Diabetische Mikroangiopathie)

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Neben- und Wechselwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Patientenhinweise

Was sollten Sie beachten?
  • Wenden Sie Vollbäder unabhängig vom Inhaltsstoff bei:
    • Herzschwäche und Bluthochdruck
    • Fieber und Infektionen
    • Hauterkrankungen oder -verletzungen
nur nach Rücksprache mit einem Arzt an.
  • Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)!
  • Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Örtlich angewendet, wirkt Nicotinat gefäßerweiternd. Die Haut wird dadurch stärker durchblutet und intensiv erwärmt. Verspannungen, Schmerzen und rheumatische Beschwerden können so gelindert werden.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - Pernionin Thermo-Teilbad 0,5g/100ml