Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Bestell-Hotline: 05424 809 2222 | Mo-Fr: 08-18 Uhr | Sa: 08-14 Uhr | Alle Kontaktdaten | Newsletter anfordern | Rezept einlösen

Eichenprozessionsspinner.

Eichenprozessionsspinner – was tun bei Kontakt

Eigentlich sieht der Eichenprozessionsspinner-Nachtfalter ganz unscheinbar aus – so wie viele typische andere Nachtfalter auch. Er schwärmt und fliegt in den Sommernächten aus, paart sich und legt irgendwann über 100 millimetergroße Eier an einem sonnigen Plätzchen in Eichen ab, getarnt durch Afterschuppen und Sekret. Soweit hört sich das alles noch ziemlich harmlos und idyllisch an. Bis sich dann ab dem Herbst in den Eiern die Jungraupen entwickeln, die Anfang Mai schlüpfen. Ab da wird es für den Wald und den Menschen gefährlich. Denn die giftigen Raupenhaare können für uns Menschen und unsere Haustiere zu einer ernsthaften Gefahr für die Gesundheit werden und bisweilen starke allergische Reaktionen auslösen.

In unserem Ratgeber wollen wir Ihnen alle wichtigen Fragen rund um das Thema Eichenprozessionsspinner beantworten. Zum Beispiel, was Sie nach einem Kontakt mit einem Eichenprozessionsspinner tun können, welche Symptome typisch sind und was gegen die Beschwerden helfen kann.

Eichenprozessionsspinner: Wo kommen sie vor?

Eichenprozessionsspinner lieben trockene Wärme und bevorzugen alle Eichenarten, die an lichten und sonnigen Standorten stehen: also besonders Eichen am Waldrand und einzelnstehende Eichen in Parks oder Gärten.

Wie sehen Eichenprozessionsspinner aus?

  • Eichenprozessionsspinner-Falter: Sie haben eine Flügelspannweite von 25 bis 36 mm sowie aschgrau bis graubraun gefärbte Flügel mit dunklen Querbinden.
  • Eichenprozessionsspinner-Raupen: Sie durchlaufen sechs Entwicklungsstufen und werden bis zu 5 cm lang. Sie sind ockerfarben und haben eine dunkle Rückenlinie mit rotbraunen Warzen, auf denen die gefürchteten langen Brennhaare mit Widerhaken sitzen, die ein Nesselgift enthalten.

Eichenprozessionsspinner: Woher kommt der Name?

Kurz nach dem Schlüpfen schließen sich die Raupen in Gruppen bis zu 30 Tieren zusammen und wandern so gemeinsam nebeneinander in die Baumkrone zum Fressen. Diese Raupenkolonne wird auch Prozession genannt. Daher stammt der deutsche Name.

Eichenprozessionsspinner: Welche Jahreszeit ist die schlimmste?

Die kleinen Raupen schlüpfen von April bis Mai. Die Verpuppung erfolgt im Juni. Von Frühling bis zum Frühsommer ist also die gefährlichste Jahreszeit, in der die meisten Eichenprozessionsspinner-Raupen unterwegs sind. Allerdings stellen sie trotzdem das ganze Jahr über eine Gefahrenquelle für unsere Gesundheit dar, denn die Häutungsnester und Verpuppungsgespinste enthalten immer noch viele Brennhaare, die sich auch in die ganze Umgebung und im Bodenbereich verteilen. Selbst Brennholz stellt in den Gefährdungsgebieten eine Gefahrenquelle dar. Gesundheitliche Beschwerden können deshalb das ganze Jahr über ausgelöst werden.

Wie gefährlich sind Eichenprozessionsspinner für Menschen?

Ab ungefähr Ende Mai entwickeln die Eichenprozessionsspinner-Larven im dritten Entwicklungsstadium ihre langen Brennhaare, die das Eiweiß Thaumetopein enthalten – ein Nesselgift, das für Mensch und Tier sehr gefährlich werden kann. Die Brennhaare brechen sehr leicht und können vom Wind weit durch die Luft getragen werden. Die Raupenhaare sind zudem lange haltbar und sammeln sich überall in der Umgebung der betroffenen Bäume an. Sie haften an Schuhen, Kleidern und im Fell von Tieren und können bei Berührungen jedes Mal neue und eventuell noch stärkere, giftige Reaktionen hervorrufen: besonders auf der Haut und an den Schleimhäuten.

Eichenprozessionsspinner Welche Symptome können auftreten?

Durch den Kontakt mit den Brennhaaren kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen des Immunsystems kommen, denn diese reizen die Haut und die Schleimhäute.

Folgende Symptome sind möglich:

  • Ausschlag auf der Haut mit starkem Juckreiz (Raupendermatitis)
  • regionale Hautentzündungen, Quaddeln, insektenstichartige Knötchen
  • Entzündungen von Auge und Augenbindehaut
  • Entzündungen der Schleimhäute und oberen Atemwege
  • Bronchitis
  • Asthma
  • Atemnot
  • Schwindel
  • Fieber
  • Müdigkeit, allgemeines Krankheitsgefühl
  • Allergischer Schock (selten)


Die Hautreaktionen dauern unbehandelt meistens ein bis zwei Woche an. Auch für Hunde sind die Brennhaare dort gefährlich, wo ihr Fell nicht dagegen schützt: Schnauze und Schleimhäute sind gefährdet und Zunge und Lefzen können stark anschwellen, es kann auch beim Hund zu Atemproblemen kommen. Hier hilft es, die betroffenen Stellen mit Wasser zu spülen, zu kühlen und den Tierarzt aufzusuchen.

Eichenprozessionsspinner: Was tun bei Kontakt?

Nach Kontakt mit den Raupenhaaren sollten Sie direkt Ihre Kleidung ausziehen (wenn möglich außerhalb der Wohnung im Freien), duschen und gründlich Haare waschen. Am besten auch die Augen mit Wasser ausspülen. Reiben Sie lieber nicht stark an den Hautstellen herum, denn sonst reiben Sie die Brennhärchen nur noch stärker in die Haut hinein. Anschließend die Kleidung mindestens auf 60 Grad waschen, vorher können Sie sichtbare Raupenhaare mit Klebestreifen entfernen. Vergessen Sie auch nicht, alle betroffenen Gegenstände zu reinigen. Das bedeutet zum Beispiel auch, Ihr Auto zu waschen und zu saugen, wenn Sie damit unterwegs waren.

Wenn sich Hautreizungen zeigen, ist es am besten, wenn Sie zu einem Hautarzt gehen und sich dort Rat holen. Bei Atemnot sollten Sie nicht zögern und sofort den Rettungsdienst alarmieren.

Eichenprozessionsspinner: Behandlung der Beschwerden

Die Beschwerden lassen sich am besten durch entzündungshemmende Cremes oder Antihistaminika lindern. Wenn Sie sehr heftig auf die Brennhaare reagieren, sollten Sie sich am besten mit Ihrem Hausarzt beraten und sicherheitshalber bestimmte Notfall-Medikamente Zuhause haben. Die betroffenen Stellen zu kühlen, verschafft meistens zusätzlich etwas Linderung. Wir von der Aliva Apotheke können Ihnen zur Behandlung Ihrer Beschwerden nach Kontakt mit dem Eichenprozessionsspinner folgende Medikamente empfehlen:


Zögern Sie nicht und rufen Sie uns bei Fragen kostenlos an! Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen: Wir beraten Sie gerne unter: 05424 809 2222!

Bei Reizungen der Bronchien oder asthmatischen Beschwerden helfen bronchialerweiternde Sprays, die Sie allerdings nur auf Rezept bekommen. Suchen Sie in diesen Fällen schnellstmöglich Ihren Hausarzt auf. Bei Atemnot oder allergischem Schock rufen Sie am besten sofort den Notruf an.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 46 %
Hydrocortison-ratiopharm 0,5% Creme Hydrocortison-ratiopharm 0,5% Creme
30 g Grundpreis: (183,00 € / 1 kg)
30 g | Creme
AVP: 10,09 € Unser Preis: 5,49 €
Sie sparen: 46 %

Nicht verfügbar

- 34 %
Fenistil KÜHL ROLL-ON Fenistil KÜHL ROLL-ON
8 ml Grundpreis: (0,66 € / 1 ml)
8 ml | Gel
UVP: 8,00 € Unser Preis: 5,29 €
Sie sparen: 34 %

Sofort lieferbar

- 31 %
FeniHydrocort 0,5% FeniHydrocort 0,5%
30 g Grundpreis: (329,33 € / 1 kg)
30 g | Creme
AVP: 14,29 € Unser Preis: 9,88 €
Sie sparen: 31 %

Sofort lieferbar

- 35 %
Lorano akut Lorano akut
50 Stück Grundpreis: (0,28 € / 1 St)
50 Stück | Tabletten
AVP: 21,38 € Unser Preis: 13,84 €
Sie sparen: 35 %

Sofort lieferbar

- 34 %
LoranoPro LoranoPro
100 Stück Grundpreis: (0,32 € / 1 St)
100 Stück | Filmtabletten
AVP: 48,05 € Unser Preis: 31,64 €
Sie sparen: 34 %

Sofort lieferbar

- 27 %
octenisept GEL octenisept GEL
20 ml Grundpreis: (264,50 € / 1 l)
20 ml | Gel
UVP: 7,27 € Unser Preis: 5,29 €
Sie sparen: 27 %

Sofort lieferbar

- 21 %
Eucerin AtopiControl LOTION Eucerin AtopiControl LOTION
400 ml Grundpreis: (47,48 € / 1 l)
400 ml | Lotion
UVP: 23,95 € Unser Preis: 18,99 €
Sie sparen: 21 %

Sofort lieferbar

- 33 %
Fenistil GEL Fenistil GEL
30 g Grundpreis: (199,67 € / 1 kg)
30 g | Gel
AVP: 8,98 € Unser Preis: 5,99 €
Sie sparen: 33 %

Sofort lieferbar

- 37 %
CetiDex CetiDex
100 Stück Grundpreis: (0,09 € / 1 St)
100 Stück | Filmtabletten
AVP: 14,28 € Unser Preis: 8,99 €
Sie sparen: 37 %

Sofort lieferbar

pflanzlich
- 26 %
ilon Salbe classic ilon Salbe classic
25 g Grundpreis: (399,60 € / 1 kg)
25 g | Salbe
AVP: 13,49 € Unser Preis: 9,99 €
Sie sparen: 26 %

Sofort lieferbar

- 34 %
FeniHydrocort 0,25% FeniHydrocort 0,25%
20 g Grundpreis: (247,00 € / 1 kg)
20 g | Creme
AVP: 7,44 € Unser Preis: 4,94 €
Sie sparen: 34 %

Sofort lieferbar

- 5 %
LINDESA Hand- und Hautschutzcreme LINDESA Hand- und Hautschutzcreme
75 ml Grundpreis: (50,00 € / 1 l)
75 ml | Creme
UVP: 3,95 € Unser Preis: 3,75 €
Sie sparen: 5 %

Sofort lieferbar

- 11 %
PHYSIOGEL CALMING RELIEF A.I. BODY LOTION PHYSIOGEL CALMING RELIEF A.I. BODY LOTION
400 ml Grundpreis: (66,73 € / 1 l)
400 ml | Lotion
UVP: 29,90 € Unser Preis: 26,69 €
Sie sparen: 11 %

Sofort lieferbar

Allergiker-Waschmittel Dalli med Flüssig Allergiker-Waschmittel Dalli med Flüssig
1100 ml Grundpreis: (7,00 € / 1 l)
Unser Preis: 7,70 €

Sofort lieferbar

ALLERGIKER-WASCHMITTEL DALLI MED ALLERGIKER-WASCHMITTEL DALLI MED
1215 g Grundpreis: (6,10 € / 1 kg)
Unser Preis: 7,41 €

Sofort lieferbar

- 32 %
LETI AT4 ATOPIC SKIN-Anti-Juckreiz Hydrogel LETI AT4 ATOPIC SKIN-Anti-Juckreiz Hydrogel
50 ml Grundpreis: (296,60 € / 1 l)
50 ml | Gel
UVP: 21,95 € Unser Preis: 14,83 €
Sie sparen: 32 %

Artikel verfügbar

1 von 2