Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Bestell-Hotline: 05424 809 2222 | Mo-Fr: 08-18 Uhr | Sa: 08-14 Uhr | Alle Kontaktdaten | Newsletter anfordern | Rezept einlösen
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Reparil-Gel N Madaus

Abschwellendes, entzündungshemmendes, schmerzlinderndes Gel
Reparil-Gel N Madaus
   
Abb. kann abweichen
Reparil-Gel N Madaus
Abschwellendes, entzündungshemmendes, schmerzlinderndes Gel
  • Gel
  • MEDA Pharma GmbH & Co. KG
  • 11548310
40 g (135,75 € / 1 kg) PZN: 11548310

Sofort lieferbar

AVP: 7,97 € Unser Preis: 5,43 € Sie sparen: 32 % / 2,54 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
40 g (135,75 € / 1 kg) PZN: 11548310

Sofort lieferbar

AVP: 7,97 € Unser Preis: 5,43 € Sie sparen: 32 % / 2,54 €
Produktdetails

Reparil-Gel N Madaus

PZN 11548310

Reparil®-Gel N Madaus

Zur Anwendung bei Kindern über 12 Jahren und Erwachsenen.

Zusammensetzung: Wirkstoff: 1% Aescin und 5% 2-Hydroxybenzoesäure, N-Ethylethanamin-Salz (Diethylamin-Salicylat). Sonst. Bestandt.: Natriumedetat (Ph.Eur.), Carbomer 980, Macrogol-6-glycerolcaprylocaprate (Ph.Eur.), Trometamol, 2-Propanol (Ph.Eur.), Lavendelöl, Ne¬roliöl/Bitterorangenblütenöl, Gereinigtes Wasser.

Anwendung: Zur äußerlichen, kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von leichten Schmerzen nach akuten stumpfen Traumen (z.B. Prellungen, Verstauchungen). Wenn Sie sich nach 2 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Die Haltbarkeit nach Anbruch beträgt 6 Monate. Weitere Hinweise siehe Fachinformation.

Apothekenpflichtig. Stand: 08.2016,

MEDA Pharma GmbH & Co. KG, Benzstraße 1, 61352 Bad Homburg.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Reparil®-Gel N Madaus - DIE DUALE KRAFT BEI PRELLUNGEN UND SCHMERZEN

SCHMERZLINDERND ENTZÜNDUNGSHEMMEND UND ABSCHWELLEND
Klinisch belegte Wirksamkeit
Die einzigartige Kombination aus DEAS und Aescin bei Reparil®-Gel N Madaus kann nachweislich abschwellend, entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken.

EINZIGARTIGE WIRKKOMBINATION
Mit dem dualen Wirkansatz gegen Schmerzen
Das topische NSAR Diethylaminsalicylat (DEAS) in Verbindung mit Aescin aus der Rosskastanie wirkt effektiv schmerzlindernd, entzündungshemmend und abschwellend.

PRELLUNGEN SCHNELL VERSCHWINDEN LASSEN
Schnelle Linderung bei Prellungen
Die Reparil®-Gel N Madaus Wirkstoffkombination kann zu einer schnelleren Linderung von Prellungen und Quetschungen beitragen.

Was zeichnet Reparil®-Gel N Madaus aus?
· Dreifachwirkung: abschwellend, entzündungshemmend und schmerzlindernd
· Anwendung bei stumpfen Verletzungen wie: Prellungen, Quetschungen, Verstauchungen, Zerrungen, Muskel- und Gelenkschmerzen
· Transparentes und kühlendes Gel
· Fettet nicht und zieht schnell ein
· Klinisch belegte Wirksamkeit

Ach, du grüne Neune!
Die meisten Unfälle passieren zu Hause. Laut Robert Koch-Institut erleiden jährlich 2,8 Millionen Menschen in Deutschland einen Unfall im Haushalt. Aber auch Sport- und Freizeitaktivitäten sind bei Kindern und Erwachsenen häufige Ursachen für stumpfe Verletzungen wie Stürze, Zerrungen, Prellungen und Verstauchungen. Doch Verletzungsgefahren lauern überall: In den warmen Sommermonaten birgt die Schwimmbadsaison Gefahr durch Ausrutschen, in den Herbst- und Wintermonaten herrscht durch Nässe bzw. Schnee und Eis allgemein erhöhte Rutsch- und Sturzgefahr. Prellungen und stumpfe Verletzungen sind also häufige Alltagsverletzungen aller Altersgruppen.

Was versteht man unter einer Prellung?
Unter einer Prellung versteht man eine stumpfe Verletzung, die beispielsweise durch Stoß, Aufprall, Sturz oder Fall entsteht, ohne dass eine sichtbare Hautverletzung vorliegt. Stumpfe Verletzungen schränken häufig die Beweglichkeit des betroffenen Körperteils ein. Doch warum schmerzen Prellungen eigentlich? Bei einer Prellung werden Haut, Fettgewebe, oder Muskeln gequetscht. Das kann zu Schwellungen, Blutergüssen und Entzündungen führen und verständlicherweise unangenehme Schmerzen verursachen. Stumpfe Verletzungen heilen in der Regel ohne Folgen ab, wenn sie frühzeitig und gezielt behandelt werden. Je nach Schwere, kann die Heilungsdauer zwischen ein paar Tagen, aber auch Wochen betragen. Reparil®-Gel N Madaus bietet als abschwellendes, entzündungshemmendes und schmerzstillendes Gel einen umfassenden Ansatz zur äußerlichen, symptomatischen Behandlung.

ERSTE HILFE BEI STUMPFEN VERLETZUNGEN – DIE PECH-REGEL
Im Fall des Falles hat sich die sogenannte PECH-Regel als schnelle und empfehlenswerte Erste Hilfe bei stumpfen Verletzungen und zur Behandlung von Sportverletzungen bewährt. Ziel ist es, die Schwellung und Entzündung zu reduzieren, die Schmerzen zu lindern und eine angemessene Therapie einzuleiten. Dadurch können Folgeschäden vermindert, eventuell sogar verhindert und die Heilungsdauer reduziert werden. Wie verhält man sich also richtig? Die PECH-Regel besagt: Pause machen und weitere Belastungen oder sportliche Aktivitäten vermeiden. Eis oder Kältespray, wie zum Beispiel Reparil® Ice-Spray, zur schnellen Kühlung anwenden. Eine Kühlung verringert die Durchblutung, wodurch die Schwellung und die Schmerzen reduziert werden. Compression: Anlegen eines Druckverbands mit moderatem Druck, um die Schwellung zu verhindern. Hochlegen des verletzten Bereiches. Das verringert den Blutfluss, fördert den Lymphabfluss und vermindert die Schwellung.

MIT DUALER KRAFT GEGEN DEN SCHMERZ
Um über die Erste-Hilfe-Maßnahmen hinaus eine effektive Schmerzlinderung zu ermöglichen, verschafft Reparil®-Gel N Madaus mit seiner einzigartigen Wirkstoffzusammensetzung Linderung. Es wirkt abschwellend, entzündungshemmend und schmerzlindernd. Reparil®-Gel N Madaus kombiniert ein Schmerzmittel (Diethylaminsalicylat – DEAS) mit der natürlichen Wirkkraft der Rosskastanie (Aescin). DEAS ist als eine wirksame schmerzlindernde und antientzündliche Substanz bei Muskel- und Gelenkschmerzen bekannt. Aescin wirkt nachweislich antientzündlich. Der Wirkstoff vermindert Wasseransammlungen im Gewebe und wirkt dadurch abschwellend. Die Salicylsäureverbindung DEAS verstärkt die entzündungshemmende Wirkung und hat einen besonders tiefenwirksamen, schmerzlindernden Effekt.


HÄUFIGE FRAGEN UND ANTWORTEN

Welche Wirkstoffe sind in Reparil®-Gel N Madaus enthalten?
Aescin (Rosskastanienextrakt): In hautdurchgängiger Form, vermindert Wasseransammlungen im Gewebe und führt zur Abschwellung des Gewebes. Lokale Schwellungen, die Schweregefühl und Spannungsschmerz verursachen, werden rasch beseitigt und entzündliche Prozesse wirksam bekämpft. DEAS (Diethylaminsalicylat): Die Salicylsäureverbindung verstärkt den entzündungshemmenden Effekt und hat eine besonders tiefenwirksame, schmerzlindernde Wirkung.

Welche Eigenschaften besitzt Reparil®-Gel N Madaus noch?
Reparil-Gel N Madaus ist ein transparentes Gel und dringt rasch und vollständig in das betroffene Gewebe ein. In Gelform werden die Wirkstoffe besonders gut von der Haut aufgenommen. Zudem sorgt das entzündungshemmende Gel schon beim Auftragen für Abkühlung und Schmerzlinderung. Reparil-Gel N Madaus fettet nicht, schmiert nicht, ist deshalb besonders angenehm und sauber anwendbar und auch für empfindliche Hautpartien hervorragend verträglich.

Wie wird Reparil®-Gel N Madaus angewendet?
Reparil®-Gel N Madaus wird, sofern vom Arzt nicht anders verordnet, für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 3-mal täglich angewendet. Je nach Größe der zu behandelnden schmerzhaften Stelle wird eine kirsch- bis walnussgroße Menge, entsprechend ca. 2,5 bis 6,0 g Reparil®-Gel N Madaus auf die betroffenen Körperregionen dünn aufgetragen und leicht eingerieben. Die maximale Tagesdosis beträgt 20 g Gel. Vor Anlegen eines Verbandes sollte Reparil®-Gel N Madaus einige Minuten auf der Haut eintrocknen. Von der Anwendung eines Okklusiv-Verbandes wird abgeraten. Wenn Sie sich nach 2 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Weiter lesen
Weniger lesen

Indikation

Dieses Präparat ist ein abschwellendes, entzündungshemmendes und schmerzlinderndes Gel.Anwendungsgebiete:Zur äußerlichen, kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von leichten Schmerzen nach akuten stumpfen Traumen (z. B. Prellungen, Verstauchungen).Wenn Sie sich nach 2 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  • Arzneimittel
Das könnte Sie auch interessieren

Kundenbewertungen - Reparil-Gel N Madaus

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

AVP: 7,97 €
5,43 €